Wir laden ein
Top Service Österreich Special: Customer Summit Lab

Service-Landschaften gestalten und strukturieren mit Service Design Thinking: 

Dienstag, 21. Jänner 2020
8:30 – 12 Uhr
Kunde 21, Landstraßer Hauptstraße 99-101/3/2A, 1030 Wien

Nur bei Zufriedenheit verrechnen wir im Nachgang an den Workshop 240 Euro exkl. Ust. (beinhaltet Teilnahme von max. 3 Personen eines Unternehmens inkl. Bewirtung). Wenn Sie nichts Neues mitnehmen, dann bezahlen Sie auch nichts. Das ist unser Verständnis von Kundenorientierung.

Wir freuen uns auf einen bewegenden Vormittag mit Ihnen in unserem Kreativraum in Wien. Anmeldungen bitte bis 15. Jänner an Andrea Weiß: 02252/25 48 45-17 oder per Email: andrea.weiss@emotion-banking.at 

Ihre Gastgeberinnen:

BA und AN
Dr. Barbara Aigner             Alexandra Nagy MSc MBA
Geschäftsführerin               Geschäftsführerin
Top Service Österreich      Kunde 21
& Kunde 21

Seien Sie dabei und erleben Sie einen interaktiven Workshop mit den Schwerpunkten:

  • Erkennen Sie, wie Service Design Thinking Ihre Service-Angebote neu beleben kann
  • Lernen Sie (agile) Tools kennen, die Ihnen neue Einblicke in bestehende Prozesse liefern
  • Reflektieren Sie Ihre Angebote: haben sie das Potenzial zur Kundenbegeisterung?
  • Heben Sie sich von Mitbewerbern ab, in dem Sie aus Services „wow“-Erlebnisse machen

Anmeldungen direkt bei: Andrea Weiß, MA: andrea.weiss@emotion-banking.at  oder unter: 02252 25 48 45-17

Mehr Infos zu Kunde 21 finden Sie unter: www.kunde21.com 

Kundenstimmen aus den letzten Customer Summit Labs

Isabella Hanke, Willhaben: „Mitreißend, herrlich menschelnd, griffig, individuell und praxisnah. Es hätte für uns noch Stunden weiter gehen können und wir freuen uns schon jetzt auf mehr.“

Claudia Marx, LSZ Consulting: „Ein dynamischer & interaktiver Workshop mit wertvollen Wissens-Inputs die man direkt umsetzen kann. Und darüber hinaus hat es noch eine Menge Spaß gemacht!

Stefanie Bogensperger und Christine Jahn von Kulinario meinten dazu: „Wir hatten die Möglichkeit unseren eigenen „Kreativ-Rucksack“ mit den vorgestellten Methoden zu füllen!


Impressionen von unserem letzten Workshop am 15. Oktober